Praxisschwerpunkte

Praxisphilosophie

Praxisinformation

Ausbildung

Durch Testung der Muskeln auf Kraft ( Applied Kinesiology ) kann der speziell ausgebildete Therapeut zielsicher folgendes erkennen:

  1. Ursachen und Zusammenhänge von Beschwerden
  2. Unverträglichkeit von Nahrungsmitteln, Zahnmaterialien – auch Implantaten
  3. Belastungen mit Giftstoffen
  4. Störfelder im Körper ( z.B. Narben, Darm, Zähne, Nasennebenhöhlen, Gallengänge, Eierstöcke )
  5. Mangel an einzelnen Mineralstoffen oder Vitaminen
  6. Verträglichkeit von Medikamenten

Die Applied Kinesiology ist die Weiterentwicklung der Osteopathie und ermöglicht wirkliche, ganzheitlich biologische Medizin. Da es sich um eine sehr sensible Methode handelt, kann ich Schwachstellen erkennen bevor Beschwerden beginnen. Dies ist gezielte individuelle Präventition.

Die Applied Kinesiology setzt sich sehr deutlich und kritisch von den weit verbreiteten Hobby-Kinesiologen ab. Die Ausbildung ist sehr umfangreich, dauert viele Jahre;  Grundlage ist zwingend ein medizinischer Beruf.